Pächter gesucht!

Für unser Vereinsheim und die Außenbewirtung unserer Fußballspiele suchen wir ab sofort einen Pächter.

Interessenten melden sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. 


 

Tischtennis

Meisterschaft der 1. Jugend in der Bezirksklasse A:

Im letzten Spiel der Runde konnte die erste Jugendmannschaft den Tabellenführer aus Michelbach/Bilz noch stürzen und siegte mit 6:4. Grundstein für den Sieg waren beide Siege im Doppel. An der Meisterrunde waren beteiligt: Pascal Siekiera, Elias Ströbel, Robin Johnson, Pascal Schüßler und Nachwuchsspieler Maik Baumgärtner. Bester Spieler aller Mannschaften war unser Pascal Siekiera mit 15:3 Siegen.

Jugend 2 | Bezirksklasse C: Endplatzierung: Platz 2

Jugend 3 | Kreisliga A: Endplatzierung: Platz 5

Jugend 4 | Kreisliga C: Endplatzierung: Platz 3

Bei den Aktiven sieht es erwartungsgemäß nicht so gut aus. Hier ist die Vorrunde zu Ende.

Herren 1 | Landesklasse:

Im letzten Spiel gab es erneut eine unglückliche Niederlage. Nach einer 7:6 Führung wurde wieder mit 7:9 verloren.

Trainer Oliver Reichert, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr spielen kann, war nicht zu ersetzten. Dazu kommt die Pause von Luis Mugele. Somit steht die Mannschaft mit 0:18 Punkten abgeschlagen auf dem letzten Platz. Der Abstieg wird kaum zu verhindern sein.

Herren 2 | Bezirksklasse B:

Im letzten Spiel verlor die 2. Herrenmannschaft in Schwäbisch Hall 5:9. Auch hier sieht es mit 2:16 und dem letzten Platz nicht viel besser aus.

Herren 3 | Kreisliga B:

Chance auf den Klassenerhalt bleibt mit 3:15 Punkten bestehen.

Herren 4 | Kreisklasse C:

Im letzten Spiel konnte die Vierte ein 5:5 Unentschieden gegen den Tabellenvierten erkämpfen. Guter 6. Platz mit 8:10 Punkten.

Am Samstag, den 16. Dezember findet die Weihnachtsfeier im Löwen in Bitzfeld statt. Das letzte Training ist am 21.12.17.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest.

 


 

Fußball F-Jugend

Abschluss der Vorrunde: Am 09.12.17 hatte die SGM Bitzfeld/Schwabbach/Unterheimbach ihren letzten Spieltag von der Hallenvorrunde in Untersteinbach in diesem Jahr. Rückblickend war es für die SGM eine sehr erfolgreiche Vorrunde: 18 Siege, 4 Unentschieden, 8 Niederlagen, 63 Tore und 23 Gegentore.

Die SGM freut sich über diese erfolgreiche Vorrunde und hofft auf eine ebenso erfolgreiche Rückrunde!

 

 


 

Volleyball

Letzter Hinrunden-Spieltag der Damen 1: Am 09.12.17 machten sich die Damen der SG Bitzfeld/Untersteinbach auf den Weg zum Tabellennachbar aus Backnang.

Wir starteten mit einer guten Blockarbeit und starken Angriffen in den ersten Satz und konnten uns schnell eine 5:0-Führung erarbeiten. Der Vorsprung konnte dank einer guten Abwehr und clever gespielten Bällen lange auf unserer Seite gehalten werden. Doch in der Mitte des Satzes fanden dann die Mädels aus Backnang immer besser in ihr Spiel, konnten Punkt um Punkt aufholen und wir mussten den ersten Satz ganz knapp mit 24:26 abgeben.

Der zweite Satz begann mit einem „Tief“ auf unserer Seite und die Backnanger Damen nutzen diese Chance und gingen schnell deutlich in Führung. Durch eine gute Abwehr und ein schnelles Zuspiel schafften es unsere Gegner immer öfter, die Bälle gezielt in unsere Löcher zu spielen und auch unser Block hatte oft damit zu kämpfen. Zur Mitte des Satzes entwickelten sich noch einige spannende und sehenswerte Spielzüge, trotzdem mussten wir diesen Satz am Ende mit 13:25 abgeben.

Mit dem Wissen, dass hier noch lange nichts verloren war, starteten wir wieder gut und motiviert in den dritten Satz. Lange Zeit konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen und den Zuschauern wurden wieder tolle Spielzüge geboten. Zum Ende des Satzes konnten sich dann doch wieder unsere Gegner einige Punkte absetzen. Das Glück war an diesem Tag nicht auf unserer Seite und wir verloren auch den letzten Satz mit 17:25. Somit konnten wir leider keine Punkte mit nach Hause nehmen.

Mit 5 Siegen stehen wir am Ende der Hinrunde aber trotzdem auf einem sehenswerten 4. Platz in der Tabelle. Am nächsten Samstag starten wir gegen die Damen aus Heilbronn bereits in die Rückrunde und kämpfen dort wieder um einen Sieg.

Es spielten: Charlotte Heiligenmann, Jacqueline Zenth, Miriam Hetzer, Esther Luft, Jessica Wolpert, Elena Thomä und Kathrin Hübner.